07634/511212 07634/511250 Johanniterstr.53 79423 Heitersheim

Die Gemeinde Heitersheim ist eine familienfreundliche Kleinstadt 20km südlich von Freiburg. Die Johanniterschule Heitersheim ist eine Verbundschule, in der es eine Realschule, eine Werkrealschule sowie eine Grundschule gibt. Neben der Johanniterschule gibt es auf dem gleichen Gelände noch die Malteserschule. Die Werkrealschule wurde zum Schuljahr 2010/11 eingeführt. Derzeit besuchen ca. 380 Schüler (GS 191, WRS 159, GFK 13, IVK 21) die Schule, die in 16 Klassen von ca. 40 Lehrern unterrichtet werden. Unsere Grundschüler kommen aus Heitersheim, dem Stadtteil Gallenweiler, die Werkrealschüler aus Heitersheim, Gallenweiler, Eschbach, Sulzburg und Buggingen. Die Grundschule wird von der ersten bis zur vierten Klasse zweizügig geführt. 

In der Werkrealschule ist die Klassenstufen 8 zweizügig. Daneben ist die Johanniterschule in den Klassen 5 und 6 Ganztagsschule. Seit zwei Jahren sind in unserer Schule zwei Internationale Vorbereitungsklassen für Schüler/innen welche die Sprache noch nicht oder nur schlecht sprechen eingerichtet. Für den Sportunterricht stehen zwei gut ausgestattete Sporthallen zur Verfügung, die sich alle Schularten des Campus teilen. Die neue und sehr große Malteserhalle wird in der Regel dreigeteilt, während in der „alte Halle“ nur eine Klasse Sportunterricht erhält. Für den WAG Bereich stehen drei neue sehr gut ausgestattete Technikräume zur verfügung, sowie eine Küche und ein TW-Raum. Zur Stärkung der Sozialkompetenz wird an der Grundschule mit dem Programm „Faustlos“ unterrichtsbegleitend gearbeitet. Darüber hinaus arbeiten die Haupt- und Werkrealschüler mit dem Streitschlichterprogramm. In Heitersheim werden Doppelstunden ohne 5-Minuten-Pausen unterrichtet. Es gibt demnach während des Unterrichtsvormittags zwei große Pausen à 20 Minuten.

Gesamtansicht

Copyright © 2018 gwrs-heitersheim. Alle Rechte vorbehalten.

Designed by ThemeXpert

Style Selector

Layout Style

Predefined Colors

Background Image